Feuerwehreinsatz in Guxhagen: Essen auf dem Herd war angebrannt

Guxhagen. Glimpflich ging der Einsatz der Feuerwehr am Dienstag gegen 16 Uhr aus. In einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Straße Fuldablick in Guxhagen hatten die Rauchmelder Alarm geschlagen.

Die Nachbarn hatten dies gehört und Rauch gerochen, worauf sie die Feuerwehr alarmierten. Als die Einsatzkräfte eintrafen, hatten sie allerdings nicht viel zu tun.

Nur das Essen auf dem Herd war angebrannt, wie Gemeindebrandinspektor Markus Brandenstein sagte. Gleichzeitig mit der Feuerwehr kam auch die Bewohnerin vom Einkaufen zurück und öffnete die Tür.Es sei kein Schaden entstanden, sagte Brandenstein.

Vor Ort waren 29 Feuerwehrleute aus Guxhagen und Grebenau, die Drehleiter aus Melsungen war auf dem Weg. 

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / ZB

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion