Landkreis beteiligt sich an Kosten für Neubau an der Melsunger Löwe-Kreuzung

Finanzspritze für Feuerwehr

Neuer Standort für die Feuerwehr in Melsungen: Das Gelände für den Neubau ist bereits planiert worden. Foto: Hohagen

Melsungen. In Melsungen soll an der so genannten Löwe-Kreuzung ein neues Feuerwehrhaus entstehen, mit einem eigenen Trakt für die Werksfeuerwehr von B. Braun. Das Gelände ist schon planiert.

In seiner gestrigen Sitzung stellte der Kreistag auch finanziell die Weichen: An den Kosten für den städtischen Teil des Gebäudes, die sich nach groben Schätzungen auf 4,5 Millionen Euro belaufen werden, wird sich der Landkreis mit maximal 1,7 Millionen Euro beteiligen.

Einstimmiges Votum

Die Entscheidung fiel gestern einstimmig und ohne Aussprache. (hro)

Quelle: HNA

Kommentare