Die Fische und der Punsch

Weihnachtstag in Melgershausen: Menschen kamen in Scharen

Leckeres stand beim Melgershäuser Weihnachtstag auf dem Hof Icke im Mittelpunkt: Dirk Margraf (vorne) nahm die Forellen aus dem Rauch. Achim Kersten, Nils Hankel und Marco Rohde (von links) zeigten sich mit dem Ergebnis zufrieden. Foto:  Wenderoth

Melgershausen. Ein voller Erfolg war der Weihnachtsmarkt in Melgershausen. Wochenlang hatten die Mitglieder der Jugendgruppe Pferdestall das Fest vorbereitet. Bereits am Mittag, als die Mütter und Omas der jungen Leute frischen Speckkuchen anboten, war der Verkaufsstand dicht umlagert.

Der Weihnachtstag stand im Zeichen der Leckereien: Frisch Gebackenes wie Kuchen, frisch Erhitztes wie Glühwein und frisch Geräuchertes wie die Forellen lockten die Gäste, die auch aus dem Umland angefahren kamen. Ein echter Verkaufsschlager war die Original „Melgershäuser Currywurst to go“ im Pappbecher. Die Soße dazu hatten die Jugendlichen kreiert.

Die Kinder schauten immer wieder ängstlich und aufgeregt zum Hofeingang: Es hatte sich herumgesprochen, dass der Weihnachtsmann kommen sollte. Tatsächlich: Thorsten Stahl erschien mit weißem Bart und rotem Mantel und mit lauten Ho-Ho-Rufen. Er zog für jedes Kind ein Geschenk aus dem Rucksack – und stieß damit – nachdem er erst mal bei dem ein oder anderen Kleinkind eher Angst als Freude ausgelöst hatte – auf große Begeisterung. Und pünktlich zum Eintreffen des Weihnachtsmannes begann es zu schneien – die Schneekanone machte es möglich.

Aber nicht nur bei den Kindern, auch bei den Erwachsenen war Mut zum öffentlichen Auftritt gefragt: So mancher Besucher traute sich, in aller Öffentlichkeit ein lange zuvor auswendig gelerntes Gedicht aufzusagen – und wurde nicht nur mit einem Geschenk, sondern auch mit donnerndem Applaus der Besucher dafür belohnt.

Der ehemalige Stall am Hof Icke war am Samstag der Treffpunkt im Felsberger Raum schlechthin, schon am frühen Abend ging dort kein Stein mehr zu Boden. Und da schon einmal alle zusammen waren, ergriffen viele Gäste die Gelegenheit und feierten im und vor dem Stall bis zum frühen Sonntagmorgen mit Glühwein, Punsch und Bier.

Die jungen Organisatoren um ihren Vorsitzenden Matthias Icke ließen sich vom großen Erfolg motivieren. Sie sagten schon jetzt zu, nächstes Jahr wieder einen Weihnachtstag auszurichten.

Von Helmut Wenderoth

Fotos: Weihnachtsmarkt in Melgershausen

Stimmungsvoller Weihnachtsmarkt in Melgershausen

Quelle: HNA

Kommentare