Sieben Übungsleiter des Turngaus Fulda-Eder erhielten Zertifikate

Fitness ist der Renner

Engagiert im Gesundheits- und Präventionssport: Von links Wilfried Sommer, Sieglinde Keim, Ulrike Werner, Monika Sonnenschein, Ursula Bick, Sabine Helwig, Andrea Dreuw-Dietzel, Martin Bässe und Hannelore Kalkstein. Foto: Schattner

Homberg. Die Nachfrage nach Fitness-Angeboten im Sport wird immer größer. Darauf reagiert auch der Turngau Fulda-Eder. Bei einer Feier im Behördenzentrum in Homberg erhielten sieben Frauen und Männer, die als Übungsleiter tätig sind, das Zertifikat „Pluspunkt Gesundheit, DTB“.

„Der Gesundheitssport ist eine der tragenden Säulen im Hessischen Turnverband“, sagte der Vorsitzende des Turngaues Fulda-Eder, Wilfried Sommer (Malsfeld)

Bewegung und sportliche Betätigung hätten eine umfassende Wirkung auf das Wohlbefinden und die Lebensqualität. „Sportvereine mit diesen Möglichkeiten leisten mittel- und langfristig einen enormen Beitrag zur Kostendämpfung im Gesundheitswesen“, sagte Sommer weiter.

In Kursen und in Seminaren mit einer bis zu 240-Stunden-Ausbildung haben sich die Sportanimateure fortgebildet und jeweils die entsprechenden Lizenzen erworben.

Selbst mit 80 Jahren steht Martin Bässe als Übungsleiter seinen Mann und kümmert sich im TSV Jahn Gensungen jeweils montags in der alten Turnhalle um die Fitness für Ältere. Gymnastik für Jung und Alt sowie Herz- und Kreislauf-Training sind die Fachgebiete von Sieglinde Keim im TSV Eintracht Felsberg sowie von Monika Sonnenschein im TSV Dissen.

„50 und fit - Bewegung für einen gesunden Rücken“, diese Themen hat sich Ursula Bick im TuSpo Germania Frielendorf auf die Fahnen geschrieben. „Präventive Wirbelsäulen-Gymnastik“ als Schwerpunkte bieten Andrea Dreuw-Dietzel im TuSpo Guxhagen sowie Ulrike Werner im TSV Malsfeld an. Im SV Grün-Weiß Seigertshausen hat Sabine Helwig ihre Ausbildung mit der C- und B-Lizenz abgeschlossen und leitet im Gasthaus „Jägerhof“ jeweils dienstags und donnerstags ab 19.30 Uhr die Übungsgruppen „Step Aerobic“ und „Rücken Fit“. (zct)

Kontakte: Turngau Fulda Eder: Wilfried Sommer, Tel. 05661/ 50308.

Quelle: HNA

Kommentare