80 Helfer packten an beim Saubermachen rund um die Dörfer

Fleißig gegen den Müll

Tüchtig: Viele Kinder und Jugendliche setzten sich beim Frühjahrsputz in der Großgemeinde Oberaula ein. Foto: privat/nh

Oberaula. Bei der Aktion „Sauberhafter Frühjahrsputz“ waren am Samstag 80 freiwillige Helfer in Oberaula im Einsatz. Erstmals waren fast alle Ortsteile mit dabei, berichtet Bürgermeister Klaus Wagner.

Unter den Helfern waren auch viele Mitglieder der Ortsbeiräte und der Gemeindevertretung sowie besonders viele Kinder und Jugendliche, meist Mitglieder der Jugendfeuerwehr. Sie alle sammelten Unrat in den Gemarkungen und erstmals auch entlang des Bahnradweges Rotkäppchenland.

Mit Traktoren, Quads, Autos samt Anhängern und sogar mit mitgebrachten Schubkarren wurde der gesammelte Unrat zum Gemeindebauhof in der Kerngemeinde gebracht. Insgesamt 16 Kubikmeter Müll waren das Ergebnis, als der im Bauhof bereitgestellte Container dann schließlich komplett gefüllt war. Anschließend ging es für die zahlreichen Helfer zum Rewe-Markt, wo mehrere Firmen zu einem zünftigen Imbiss mit Leberkäsebrötchen und diversen Getränken einluden. (jkö)

Quelle: HNA

Kommentare