Flüchtlinge erhalten warme Mahlzeiten

Schwarzenborn. Nach unserem Bericht über das gemeinsame Essen der Türkisch-Islamischen Gemeinde und den Flüchtlingen in Schwarzenborn am vergangenen Wochenende weist das RP Kassel nun den Vorwurf zurück, die Flüchtlinge in der Zeltstadt bekämen keine warmen Mahlzeiten. Dies hatten der Vorsitzende der Gemeinde und auch Mitarbeiter des Camps gegenüber unserer Zeitung kritisiert. Die Speisekarte zeigt aber, dass die Flüchtlinge warme Mahlzeiten bekommen. Unter den Gerichten finden sich Paprikagulasch und Linseneintopf. (dag)

Quelle: HNA

Kommentare