Fotokunst zum Nulltarif: Im Wolfhager Umsonstladen gibt es Bilder ohne Preis

+
Kunst für alle: Thomas Bölke bietet Abzüge seiner Fotos im Umsonstladen zum Nulltarif. Eine Spende für den Verein FAIRändern ist erwünscht.

Wolfhagen. Unter dem Motto „Kunst ist für alle da“ will der Wolfhager Fotokünstler Thomas Bölke zum Nachdenken über den Wert von Kunst abseits des Markts anregen. Gemeinsam mit dem Verein FAIRändern verschenkt er Fotos - jetzt zum ersten Mal in Wolfhagen.

Wie er zu der Aktion gekommen ist? Ganz einfach: „Fotokunst muss meiner Meinung nach auch außerhalb des kommerziellen Systems existieren,“ erläutert Bölke. Aufgrund von Profitinteressen trete die eigentliche Aufgabe von Kunst - zu inspirieren - oft in den Hintergrund.

Grund genug für den gebürtigen Lütersheimer gemeinsam mit dem Verein FAIRändern eine Aktion zu starten. Vom 17. März bis einschließlich 29. März kann sich im Umsonstladen am Wolfhager Marktplatz jeder sein Wunschmotiv aussuchen und als Fotoabzug in der gewünschten Größe drucken lassen. Fast 50 Motive stehen zur Auswahl: Von Natur- und Landschaftsaufnahmen aus der Region bis hin zu abstrakter Fotokunst und surrealen Nachtaufnahmen. Insgesamt sollen 50 Fotos bis DIN A3 Format vergeben werden.

Einziger Wunsch der Projektpartner: eine freiwillige Spende für den Verein. „Die Spenden fließen unmittelbar in neue Projekte vor Ort“, betont Nadine Schomburg vom Verein. So plane man in Zukunft weitere Ausstellungen oder Filme zu Umwelt- und Sozialthemen. „Auch die Arbeit mit den Flüchtlingskindern wollen wir gerne intensivieren“, so Schomburg. Sie hofft, dass sich weitere ehrenamtlich Aktive finden, die bei den geplanten Projekten mitwirken wollen.

Der Umsonstladen ist montags und donnerstags von 15 bis 18 Uhr sowie samstags von 10 bis 13 Uhr geöffnet. (red/nom)

Quelle: HNA

Kommentare