Bundesstraße kurzzeitig voll gesperrt

250 Gilserberger demonstrierten auf der B3 gegen Windkraftpläne

1 von 19
2 von 19
3 von 19
4 von 19
5 von 19
6 von 19
7 von 19
8 von 19

Gilserberg. Rund 250 Gilserberger haben am Mittwochnachmittag gegen die Windkraftpläne des Landes Hessen protestiert.

Zu der Demonstration hatte der Gemeindevorstand, alle im Gemeindeparlament vertretenen Fraktionen und die Bürgerinitiative Aufwind aufgerufen. Im Regionalplan, der am 7. Oktober verabschiedet wird, sind die Gemeindeeignenen Windkraftplanungen nicht berücksichtigt worden. Dagegen richtete sich der Protest der Bürger. Mit Trillerpfeifen und Transparenten zogen die Demonstrationsteilnehmer vom Sportplatz an die Kreuzung an der B3 in der Ortsmitte. Die Bundesstraßer wurde während des Aufmarsches kurzzeitig voll und während der weiteren Kundgebung für eine Dreiviertelstunde halbseitig gesperrt.

Quelle: HNA

Kommentare