23-Jährige Sängerin tritt in Nachwuchswettbewerb bei Stefan Mross an

Franzi singt um den Sommerhit-Titel

Melsungen. Freunde der Volksmusik aus Melsungen und der Umgebung sind am Sonntag, 5. Juni, gefordert. Dann braucht die Sängerin Franziska Führ, Künstlername „Li Belle“, aus Kirchhof ihre Unterstützung.

Sie tritt in der ARD-Sendung „Immer wieder sonntags“ auf, die von 10 bis 11.30 Uhr aus dem Europapark in Rust ausgestrahlt wird. Moderator ist Volksmusikstar Stefan Mross.

Li Belle stellt sich einem Wettbewerb für Nachwuchssänger. Zwei Interpreten tragen ihre Titel vor, das Publikum kürt per Telefon den Sieger der jeweiligen Senden, der beim nächsten Mal wieder dabei sein darf. Die beiden Telefonnummern für die Abstimmung werden während der Sendung eingeblendet.

Franziska Führ: Sie tritt am 5. Juni in der ARD auf.

Der Auftritt von Li Belle, die in der Sendung als Frazi auftreten wird, ist für 10.20 Uhr geplant. Am Ende der Staffel soll der Sommerhit-König von Stefan Mross gekürt werden. Franzi Führ geht mit ihrem neuen Titel „Sommerabend“ ins Rennen. Sie tritt gegen Angelo aus Neustadt an der Weinstraße an, der bereits die ersten beiden Wettbewerbsteile für sich entschieden hat. Franziska Führ kann also Unterstützung gut gebrauchen.

Sie ist 23 Jahre alt und studiert in Kassel. In der Region ist sie als Frontsängerin von Tanzbands bekannt. 2008 wurde sie beim Casting für den HR 4-Hessenstar entdeckt und erhielt einen Plattenvertrag. (hro)

Quelle: HNA

Kommentare