Frau musste Auto ausweichen und landete im Graben

Gudensberg. Die Polizei ermittelt wegen Verdachts der Unfallflucht: Eine 21-jährige Frau aus Obervorschütz ist am Montagabend mit ihrem Auto im Graben gelandet, weil sie vermutlich einem anderen Auto ausweichen musste.

Der Fahrer des anderen Autos entfernte sich nach Angaben der Polizei unerlaubt vom Unfallort.

Die Frau fuhr mit ihrem Polo auf der Werkelstraße von Obervorschütz kommend in Richtung Fritzlar-Werkel. Kurz nachdem sie mit ihrem Wagen Obervorschütz verlassen hatte, kam ihr ein Fahrzeug auf ihrer Fahrbahn entgegen.

Sie wich nach rechts aus und landete im Straßengraben. Schaden: 1100 Euro. Bei dem anderen Auto soll es sich um einen Kleinwagen handeln. (mho)

• Hinweise: Polizei Fritzlar, Tel. 0 56 22/9 96 60.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare