Frau wendete ihren Wagen in einem Garten

Jesberg. Eine 78-jährige Frau hat am Dienstag ihr Auto in einem fremden Garten gewendet und dort Schaden angerichtet. Die Frau hatte sich in der Hausnummer geirrt, teilte die Polizei mit. Sie fuhr gegen 19.30 Uhr in der Industriestraße in Jesberg auf ein Grundstück.

Die Jesbergerin verwechselte die Hauseinfahrt mit dem Parkplatz des gegenüberliegenden Getränkemarktes. Sie fuhr am Haus vorbei in den Garten. Dann bemerkte sie den Fehler, dreht um und fuhr davon, ohne die Hausbewohner zu informieren. Bei ihrem Wendemanöver beschädigte die Frau zwei Gartenleuchten, auf dem Rasen waren Fahrspuren zu sehen.

Eine Mitarbeiterin des Getränkemarktes alarmierte die Bewohner. Die Polizei konnte die Frau am Abend ausfindig machen. Wie die Beamten mitteilten, stand die Frau unter Alkoholeinfluss. Am Auto entstand ein Schaden in Höhe von 50 Euro, der im Garten verursachte Schaden beträgt 300 Euro. (nni)

Quelle: HNA

Kommentare