Frau wurde bei Unfall schwer verletzt

Wiera. Schwerverletzt wurde am Montag eine 19-jährige Autofahrerin aus Marburg bei einem Unfall auf der B 454 zwischen Wiera und Neustadt. Die junge Frau wurde mit dem Rettungswagen in ein Marburger Krankenhaus gebracht.

Nach Angaben der Polizei fuhr die Frau gegen 20.45 Uhr Richtung Wiera und kam auf schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern, weil sie laut den Beamten vermutlich zu schnell gefahren ist.

Sie geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß ihr Fahrzeug mit dem Wagen eines 47-jährigen Mannes aus Schwalmstadt zusammen, der in der Gegenrichtung unterwegs war. Es entstand ein Schaden von 7000 Euro. (mso)

Aus Rücksicht auf Opfer und Angehörige haben wir die Kommentarfunktion zu diesem Artikel gesperrt. (HNA Online)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion