Mit der HNA kostenlos zum 35. Burgbergfestival

+
Abwechslungsreicher geht es fast nicht: Beim Burgbergfestival treten unter anderem die Band Today Forever, die Band Spit und MacPiet mit seinem Dudelsack und. 

Homberg. Die Vorbereitungen für das Burgbergfestival laufen auf Hochtouren: Der Aufbau am Stellbergstadion hat begonnen. Los geht es mit einer Premiere am Donnerstag, 25. Juni.

Dann findet die erste sogenannte Open-Stage-Party statt. „Dafür konnten sich alle bewerben, die gerne mal auf einer Bühne stehen wollen“, erklärt Pressesprecherin Susanne Iwe im HNA-Gespräch. Eine Sängerin und zwei Bands aus der Region werden auf der Bühne stehen. „Wir lassen uns überraschen“, sagt Iwe mit Blick auf deren Darbietungen. Los geht es um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Bereits eine beliebte Tradition ist die Irish Night am Freitagabend vor dem Burgbergfestival. Die HNA verlost zwei-mal zwei Freikarten für die Irish Night. Wer gewinnen will, kann das HNA-Glückstelefon am heutigen Mittwoch, 24. Juni, unter der Nummer 0 13 79 /69 96 61 anrufen und nennt Name und Anschrift sowie das Lösungswort „Irish Night“.

Auch dabei: Russkaja mit ihrer Ska-Polka.

Mit dabei sein wird am Freitagabend der Homberger Spielmannszug, der den größten Open Air-Pub der Region eröffnen wird. Ein Abend mit Folk und Rock, mit bitterem irischen Bier, lebenslustigen Melodien und Tänzen von der grünen Insel schließt sich dann an mit MacPiet. Ob mit Gitarre und Gesang oder mit dem Dudelsack: MacPiet will für Stimmung sorgen.

Mit brachialem Irish-Punk schicken die Drunken Lullabies ihre Zuhörer mitten hinein ins Dubliner Arbeiterviertel. Schwungvolle Traditionals im Stile von „Irish Rover“ oder „Whiskey in the Jar“ gehören ebenso zu ihrem Repertoire wie die wehmütigen Balladen „Fields of Athenry“ oder „Green Fields of France“.

Russkaja ist am Samstag, 27. Juni, die Hauptband des Burgbergfestivals. Mit einer Mischung aus fetten Polka-Beats und Trash Metal - Turbo Polka kommt die Band nach Homberg.

Bei Swiss & die Andern wird gemeinsam gesprungen und gepogt. Thekenpoet aus Bad Hersfeld variieren auf dem Rock-Spektrum zwischen weicheren und härteren Klängen. Today Forever machen nach über 400 Konzerten in 18 Ländern nun wieder Halt beim Burgbergfestival.

Second Link ist eine fünfköpfige Band aus Schwalmstadt. Vor allem englische Texte, die musikalisch an den Rocksound dieses Jahrzehnts angelehnt sind, beschreiben ihren Stil. Spit bietet alternativen Rock und Mary Marten Malfunction lassen Metal, Funk, Rock und andere Stile miteinander verschmelzen.

Basti Hamel wird in den Umbaupausen auf der zweiten Bühne seine Lieder, die von Freundschaft und Liebe handeln, präsentieren.

Für alle, die nach den Auftritten noch weiter feiern möchten, wird es anschließend wieder eine Party mit dem Festival-DJ EvilDiver geben.

Auch für das Burgbergfestival verlosen wir zweimal zwei Freikarten. Wer Karten dafür gewinnen will, ruft ebenfalls heute beim HNA-Glückstelefon an, unter der Nummer 0 13 79 /69 96 60 und nennt Name und Anschrift sowie das Lösungswort „Burgbergfestival“. Für beide Verlosungsaktionen gilt: Die Freikarten werden unter allen Anrufern verlost und in der Freitagsausgabe veröffentlicht. Die Karten liegen dann an der Abendkasse für die Gewinner bereit.

Glückstelefon für das Burgbergfestival: 0 13 79 / 69 96 60

Der Anruf aus dem deutschen Festnetz kostet 50 Cent, Preise aus dem Mobilfunknetz können abweichen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

Quelle: HNA

Kommentare