Freiwillige Feuerwehren vereint

+

Malsfeld. Der Tag der Feuerwehr am 1. Mai ist auch ein Tag der Freude für die Freiwillige Feuerwehr Beiseförth/Malsfeld, wie sie nun offiziell heißt: Das neue Feuerwehrhaus wird feierlich eingeweiht.

„Das ist natürlich ein erfreuliches Ereignis für alle“, sagt Malsfelds Bürgermeister Herbert Vaupel. Das neue Feuerwehrhaus neben dem Gemeinde-Bauhof am Strauchgraben ist nach den Worten Vaupels auch ein Haus der Bürger: „Wir haben für unsere Bürger die Sicherheitsstandards erhöht. Das ist ein positives Ereignis für alle.“

Die Feier beginnt um 10 Uhr mit einem Gottesdienst im Feuerwehrhaus. Um 11 Uhr beginnt die Einweihung des neuen Gebäudes. Für den musikalischen Rahmen sorgen der Feuerwehrchor, der Männergesangverein Malsfeld und der Musikzug Malsfeld. Im Laufe des Tages wird die Feuerwehr auch ihre Einsatzbereitschaft demonstrieren.

Download

PDF der Sonderseite Tag der Feuerwehr

Nach dem Mittagessen ab 12.30 Uhr ist Tag der offenen Tür mit Führungen durch das Feuerwehrhaus. Die Feuerwehr informiert über die Brandschutzerziehung, die Bambini- und die Jugendfeuerwehr. Kinder können sich auf der Hüpfburg vergnügen. Ab 9 Uhr wird ein Seniorentaxi angeboten: Tel. 01 57 / 51 16 59 60.

Bereits für den Vorabend lädt die Feuerwehr ab 20 Uhr zu einem Tanz in den Mai mit der Partyband vom Schreckschuss Show-Theater ein. Einlass ist ab 19 Uhr. Der Eintritt kostet fünf Euro.

Vorverkauf: Gemeinde Malsfeld im Rathaus, Getränkequelle Malsfeld und Dorfladen Beiseförth. (m.s.)

www.feuerwehrmalsfeld.de

Quelle: HNA

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.