Friedhelm Becker bleibt CDU-Chef in Breuna

+
Carsten Schwarz, Theo Wagner, Maik Sembowski, Friedhelm Becker, Werner Lüdicke, Michael Rüddenklau, Harald Andreas, Andreas Hold.

Breuna. Die Mitgliederversammlung der CDU Breuna bestätigte den bisherigen Vorsitzenden Friedhelm Becker einstimmig. Ebenfalls wiedergewählt wurden Burkhard Rappe als Stellvertreter und Theo Wagner als Kassierer. Als Schriftführer wurde Harald Andreas in seinem Amt bestätigt.

Der Vorstand wird komplettiert von den Beisitzern Thorsten Adam, Andreas Hold, Werner Lüdicke, Michael Rüddenklau und Carsten Schwarz. Becker, der den Verband seit nunmehr 20 Jahren führt, stellte die Suche nach neuen Kandidaten für die Ortsbeiräte und die Gemeindevertretung bei der Kommunalwahl 2016 in den Mittelpunkt seines Ausblicks auf die Arbeit der kommenden Jahre.

Weiterhin wollen die Breunaer Christdemokraten wieder ein Fest für Mitglieder und Bürger organisieren sowie Betriebe besichtigen. Ziel der Veranstaltungen ist stets ein enger Kontakt zu den Bürgern, um deren Wünsche, Anregungen aber auch Kritik entgegenzunehmen. Zusammen mit Landtagskandidat Maik Sembowski wurden die Wahlergebnisse analysiert. Dabei wurden der Gewinn der Stimmenmehrheit in Oberlistingen und die Zuwächse in Wettesingen positiv herausgestellt.

Die CDU ist stolz auf den Gewinn des Direktmandats für den Bundestag. Mit Thomas Viesehon steht den Bürgern für die nächsten vier Jahre damit ein kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung, sagte Becker.

Die Liste der Delegierten, die die CDU Breuna bei den Kreisparteitagen vertritt, wird angeführt vom Vorsitzenden Friedhelm Becker. Auf den weiteren Plätzen folgen Werner Lüdicke, Thorsten Adam, Oliver Fabian, Andreas Hold und Burkhard Rappe. (uli)

Quelle: HNA

Kommentare