Fritzlar-Homberg: Mehrere Einbrüche und Diebstähle am Wochenende

In Oberurff wurde am Wochenende ein Kleinbus gestohlen, der vor einem Schulgebäude geparkt war. Gestohlen wurden auch Lebensmittel und Getränke aus einem Vereinsheim in Haddamar.

Der weiße Kleinbus von Renault der Marke Trafic wurde in Oberurff von unbekannten Tätern geklaut. Der Kleinbus war vor einem Schulgelände in der Bergfreiheiter Straße in Oberurff abgestellt worden.

Die Polizei geht davon aus, dass sich der Diebstahl zwischen Samstag, 23.30 Uhr, und Sonntag, 10 Uhr, ereignet hat. Auf welche Art und Weise der Transporter entwendet wurde, stehe noch nicht fest, meldete die Polizei.

Der Kleintransporter hat einen Wert von 10 000 Euro und hat das Kennzeichen HR-ZD 906.

• Hinweise: Polizeistation Fritzlar, Tel. 05622/99660.

In die Gaststätte am Badesee Stockelauche sind unbekannte Täter in der Nacht zu Sonntag eingebrochen. Wie die Polizei mitteilte, brachen die Täter einen hölzernen Fensterladen und das dahinter befindliche Fenster auf und stiegen in die Gaststätte ein.

Sie durchsuchten die Räume und flüchteten anschließend ohne Beute.

Nach Angaben der Polizei sollen dieselben Täter auf die gleiche Art und Weise in das Sportlerheim in Kerstenhausen eingedrungen sein. Auch dort wurde nichts entwendet.

Der angerichtete Schaden beträgt 900 Euro. Die beiden Einbrüche sollen sich zwischen Freitag, 17 Uhr, und Samstag 11 Uhr, ereignet haben.

• Hinweise: Polizei Homberg, Tel. 05681/7740.

Getränke und Lebensmittel im Wert von 500 Euro haben unbekannte Täter bei einem Einbruch in das Sportlerheim in Haddamar geklaut. Nach Angaben der Polizei brachen die Täter in der Nacht zu Sonntag gewaltsam eine Tür des Sportlerheimes auf und entwendeten die Gegenstände aus der Küche sowie dem Vorratsraum.

Beim Einbruch richteten die Diebe einen Schaden von 300 Euro an.

• Hinweise: Polizei Fritzlar, Tel. 05622/99660.

(bas)

Quelle: HNA

Kommentare