Nordhessische Tanztage: Für Tanzsportabteilung des TuS Fritzlar ein voller Erfolg

Fritzlarer Paare räumten ab

Souveräne Sieger ihrer Klasse: Andrea und Dieter Tisiottti Foto: Privat

Fritzlar. Die Tanzpaare der Tanzsportabteilung des TuS Fritzlar kamen äußerst erfolgreich zurück von den Nordhessischen Tanztagen, die am 10. und 11. September in Vellmar-Frommershausen stattfanden. Auf vier Flächen gingen bei den insgesamt 40 Turnieren Teilnehmer aus ganz Deutschland an den Start.

Alle von Andrea Tisiotti trainierten Paare des TuS Fritzlar erreichten bei dieser größten Tanzsportveranstaltung in Nordhessen in ihrer Klasse jeweils das Finale.

Da waren Enrico Zabel und Michaela Ositzkyi, die in der Hauptgruppe II-D Standard starteten: Bei ihrer ersten Turnierteilnahme belegten sie Platz sechs und Platz vier.

Ralf Krahne und Regina Schönewolf holten den 4. Platz in der Seniorenklasse-D Standard. Andreas Kobylka und Steffi Klein gingen insgesamt viermal an den Start, bei den Senioren I-D Standard (1. und 3. Platz) und in der Hauptgruppe II-D Standard (2. und 3. Platz).

Marek und Teresa Reif siegten bei den Senioren I-C Standard. In fünf Tänzen wurden sie jeweils fünfmal mit der Bestnote 1 bewertet. Wolfgang und Almut Gortzewitz wurden Fünfte bei den Senioren II-C Standard, Andreas und Karin Weasch starteten bei den Senioren III-S Standard und belegten die Plätze 6 und 4.

Die Trainerin Andrea Tisiotti und Partner Dieter Tisiottti erreichten in ihrer Klasse souverän den 1. Platz und stiegen damit in die höchste Deutsche Tanzsportklasse S auf. (red)

Quelle: HNA

Kommentare