Fritzlarer Tafel auf der Suche nach Helfern

Fritzlar. Die Fritzlarer Tafel sucht ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die sich für ihr Tafel-Motto begeistern können: „Verteilen statt vernichten“.

Die Fritzlarer Tafel versorgt rund 500 bedürftige Menschen aus dem Stadtgebiet und der Umgebung mit Nahrungsmitteln, die nicht mehr auf dem üblichen Weg verkäuflich sind. Getragen wird diese Arbeit von derzeit 50 ehrenamtlichen Helfern, die die Waren bei den Lieferanten abholen, in der Tafel sortieren und dort ausgeben.

Wer mithelfen möchte, die Not anderer Menschen zu lindern, kann sich bei der Fritzlarer Tafel melden.

Arbeiten im Team

Neben Spenden benötige die Tafel vor allem weitere ehrenamtliche Helfer, die dienstags oder donnerstags in einem Team aus zehn Ehrenamtlichen mitarbeiten wollen, heißt es in der Pressemitteilung. (red)

Kontakt: Ansprechpartner sind die Koordinatorinnen Meyer-Stoll, Tel. 05622/6873, und Schaumburg, Tel. 05622/4720.

Quelle: HNA

Kommentare