Frontalzusammenstoß bei Frankenhain: Fahrer schwer verletzt

Schwalmstadt. Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Treysa und Gilserberg gab es am Abend einen schweren Verkehrsunfall. Nach ersten Angaben stießen die Autos zweier Männer kurz nach 19 Uhr oberhalb des Abzweigs Frankenhain zusammen.

Es handelt sich um einen Van unbekannten Typs und einen Audi A 4, Alter und Herkunft der Fahrer sind noch nicht bekannt. Während der Audi-Fahrer offenbar keine Verletzungen erlitt, wurde der Van-Fahrer ins Asklepios-Klinikum Ziegenhain gebracht.

Er soll schwer verletzt sein. Der Audifahrer gab gegenüber der Polizei an, dass sich ihm der Van aus Richtung Gilserberg näherte und dabei auf die falsche Fahrbahnseite geriet, so dass die Wagen zusammen stießen. Warum der Fahrer den Van auf die Gegengahrbahn steuerte, ist noch nicht bekannt. Es herrschte kein Glatteis, so die Polizei. (aqu)´

Frontalzusammenstoß bei Frankenhain: Fahrer schwer verletzt

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion