Die Tierwelt Afrikas: Willingshäuser Zwillinge entwarfen Malbuch mit Filzelementen

Fühlen, malen, schreiben

+
Die Tierwelt Afrikas: Ein „Malbuch zum Zeichnen, Schreiben und Fühlen“ mit Filzelementen und kurzen Texten gestalteten Sandra Daum (rechts) und ihre Zwillingsschwester Christina Berger aus Willingshausen.

Willingshausen. Ein Malbuch mit Tieren Afrikas haben Sandra Daum und Christina Berger aus Willingshausen entworfen. „Wer bin ich: In Afrika“ lautet der Titel des liebevoll gestalteten Büchleins der eineiigen Zwillinge aus der Schwalm.

Angelegt im DIN-A4-Querformat mit Spiralbindung, bietet das „Malbuch zum Zeichnen, Schreiben und Fühlen“ einen Überblick über die bekanntesten Tiere des afrikanischen Kontinentes.

Auf zwölf griffigen Papierseiten tummeln sich Elefant, Löwe, Gnu, Affe, Antilope, Gepard, Zebra, Nashorn, Krokodil, Flusspferd, Strauß und Giraffe. Eines der Motive, die Giraffenmutter mit ihrem Jungen in der afrikanischen Savanne, ziert das Deckblatt. Die geradlinigen Illustrationen konzentrieren sich auf das Wesentliche und sind nicht mit Details überfrachtet. Sie stammen aus der Feder von Sandra. Sie war es auch, die die Idee zum Malbuch hatte. Inspiriert worden sei sie beim Zeichnen und Tiereraten durch ihren Schwager und dessen achtjährigen Sohn, sagt die 32-Jährige.

Kreative Modedesignerinnen

Gemeinsam mit Zwillingsschwester Christina hat Sandra in München Modedesign studiert. Die kreative Gestaltung des Malbuchs nahm sie während der Elternzeit in Angriff. Sohn Noah ist inzwischen ein Jahr alt. Ihm ist das Malbuch gewidmet.

Zwillingsschwester Christina, die in wenigen Wochen Nachwuchs erwartet, übernahm die Digitalisierung der Zeichnungen ihrer Schwester und überarbeitete die von Sandra erstellten Texte zu den Tiermotiven. Getestet und kritisch begutachtet wurde das Material von der Familie.

Die einzelnen Illustrationen weisen Freistellen auf, die zum Weiterzeichnen animieren. Die kurzen Texte mit Informationen zu Elefant, Löwe, Gnu und Co. haben eine Spalte zum Erraten und Eintragen der in Bild und Text vorgestellten Tierart. Schulkinder können hier Wissen und Schreibkenntnisse testen. Eine Auflösung findet sich im Anhang des Buches. Konzipiert sei das Malbuch mit seinen Filz-Fühl-Elementen aber bereits für Kinder ab fünf Jahren, sagen die beiden Willingshäuserinnen.

Nach dem Druck in den Werkstätten Hephatas schnitten die Zwillingsschwestern in mühevoller Handarbeit farbige Filzteile aus und klebten sie als einzelne Körperteile der Tiere auf die Seiten. Anschließend wurden die Bücher verpackt.

Erschienen ist das Malbuch in einer Auflage von 50 Exemplaren unter dem Namen Katharina Staufenbergs, der Großmutter der Zwillinge, zu der beide Frauen ein enges Verhältnis pflegen. An Ideenreichtum mangelt es den beiden 32-Jährigen nicht. Schon jetzt haben sie konkrete Vorstellungen zu möglichen weiteren Büchern.

Das Afrika-Malbuch habe sie mehreren Verlagen angeboten, sagt Sandra. Geplant sei, es auch über das Internet anzubieten und auf der Buchmesse in Frankfurt vorzustellen.

• Erhältlich ist das Malbuch im Buchladen Hexenturm in Treysa. Es kostet 8,99 Euro. ISBN: 978-3-00-040737-6. Informationen unter katharina-staufenberg@gmx.de

Von Kerstin Heist

Quelle: HNA

Kommentare