Fußgänger wurde bei Unfall mit PKW schwer verletzt

Malsfeld. Bei einem Unfall wurde am Freitagabend um 21.13 Uhr am Ortsausgang von Beiseförth ein Mann schwer verletzt.

Nach Polizeiangaben war der 32-jährige Mann aus Beiseförth zu Fuß auf der rechten Fahrbahnseite der Kreisstraße in Richtung Niederbeisheim unterwegs. Diese Strecke befuhr auch ein 79-jähriger Mann aus Knüllwald mit seinem Mercedes. Beim Vorbeifahren streifte der Knüllwalder den Fußgänger mit der rechten Fahrzeugseite. Der Mann aus Beiseförth kam zu Fall und wurde bei dem Zusammenprall schwer verletzt. Er wurde vom Rettungsdienst in die Asklepios-Klinik nach Melsungen gebracht. An dem PKW ging der rechte Außenspiegel zu Bruch. Den Sachschaden an dem PKW schätzt die Polizei auf 500 Euro.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion