FWG-Antrag: Marktplatz soll sicherer werden

Melsungen. Die Haltestellen des Stadtbusses "Am Schloss" und "Am Markt-Fritzlarer-Straße" werden künftig nicht mehr angefahren. Der Marktplatz soll so sicherer für Passanten und Gäste der Gastronomie werden.

Fahrgästen sei es zuzumuten, von den anderen Haltestellen zu ihren Zielen zu kommen, sagte Stefan Witzel (FWG). Als unzumutbar bezeichnete Burkart Meyer-Stagneth (Grüne) die Entscheidung.

Dem FWG-Antrag folgten bis auf drei Grüne alle Stadtverordneten. (ddd)

Quelle: HNA

Kommentare