Schlepper und Ölfässer brannten

Garagenbrand schnell unter Kontrolle: Schlepper und Ölfässer brannten

Geismar. Die Feuerwehr hatte den Garagenbrand in Geismar schnell unter Kontrolle Geismar. Zu einem Brand in einer Garage in der Bonifatiusstraße im Fritzlarer Stadtteil Geismar wurden die Fritzlarer Feuerwehren am Samstagmorgen gegen 3.20 Uhr alarmiert.

Als die Einsatzkräfte eintrafen, schlugen Flammen und dichter Rauch aus dem hinteren Garagenbereich. Mit Löschschaum wurde das Feuer gelöscht und der beschädigte Schlepper anschließend aus der Garage geschoben. Ebenfalls gebrannt hatten Fässer, in denen sich Reste von brennbaren Flüssigkeiten befanden. Um ein Eindringen von kontaminiertem Löschwasser in das öffentliche Kanalnetz zu verhindern, wurde ein Kanaleinlauf verschlossen.

Niemand verletzt

Verletzt wurde bei dem Brand niemand, die Feuerwehr konnte durch den schnellen Einsatz ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Wohnhaus verhindern. Über die Brandursache und die Schadenshöhe konnten noch keine Angaben gemacht werden. Die Polizei nahm die Ermittlungen bereits auf. Neben der Geismarer Feuerwehr stand ein kompletter Löschzug in Bereitschaft, brauchte aber nicht eingreifen. (zzp)

Garagenbrand in Geismar schnell gelöscht

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © HNA/Zerhau

Kommentare