Gasalarm in der Naumburger Altstadt

Foto: Feuerwehr vor dem betroffenen Haus Marktgasse 3. Foto: Norbert Müller

Naumburg. Die Aufregung in der Naumburger Altstadt am Freitagmorgen währte nur kurz: Gegen 7.45 Uhr war per Sirenenalarm die Feuerwehr zur Marktgasse beordert worden. Dort hatte eine Hausbesitzerin einen verdächtigen Geruch wahrgenommen und den Verdacht, dass Gas austritt.

Die Einsatzkräfte gingen dem Verdacht nach, klärten mit einem speziellen Messgerät die Lage: das Ergebnis kein austretendes Gas. Der Einsatz, an dem auch die DRK- Bereitschaft Naumburg beteiligt war, wurde daraufhin abgebrochen. (nom)

Quelle: HNA

Kommentare