Gegen das Begrüßungsschild gefahren

Allendorf/L. Gegen das Begrüßungsschild am Ortseingang von Allendorf/Landsburg ist am Freitag gegen 14.40 Uhr ein 71-jähriger Autofahrer aus Treysa gefahren.

Weil er nach Angaben der Polizei, aus Richtung Michelsberg kommend, zu schnell fuhr, war der Wagen zuvor nach rechts von der Straße abgekommen. Insgesamt 7500 Euro beträgt der Sachschaden. (jkö)

Quelle: HNA

Kommentare