Gruppe Habakuk bei den Hephata-Festtagen

Geistlicher Rock und Pop

Schwalmstadt. Während der Hephata-Festtage ist die von Kirchentagen bekannte und beliebte Popgruppe Habakuk am Samstag, 10. September, zu Gast in Treysa.

In großer Besetzung gibt die Frankfurter Formation um Studenten- und Stadionpfarrer Eugen Eckert ein Konzert auf dem Festplatz an der Gärtnerei. Beginn ist um 18.30 Uhr. Der Eintritt kostet fünf, mit Reservierung vier Euro.

Das Konzert verspricht laut Ankündigung einen Stilmix von lateinamerikanisch angehauchten Rhythmen, Funk und Jazz, mitreißendem Rock und eingängigen Liedern zum Mitsingen.

„Fenster zum Himmel“

Unter dem Titel „Ein Fenster zum Himmel“ stehen auf dem Programm die Hits der Band Habakuk sowie neue Titel aus der aktuellen CD, so der Pressetext. „Auf Kirchentagen begeistert Habakuk immer wieder viele tausend Zuhörer“, heißt es in der Ankündigung. (red)

• Reservierung ab sofort bis Freitag, 9. September, Tel. 0 66 91/ 180, und unter telefonzentrale@hephata.com, je Karte vier Euro. Die Karten können gegen Vorlage des Personalausweises am Veranstaltungstag ab 17.30 Uhr an der Abendkasse abgeholt werden. Restkarten an der Abendkasse: Fünf Euro.

Quelle: HNA

Kommentare