Sicherheitswesten für die Anfänger an der Oberaulaer Schule am Katzbachtal

Gelb für die Sicherheit

Dankeschön: Für die Schüler der Schule am Katzbachtal gab es Sicherheitswesten. Damit sollen die Jüngsten im Morgengrauen auf dem Schulweg besser sichtbar sein. Foto: nh

Oberaula. Die Gemeinschaftsaktion der ADAC-Stiftung „Gelber Engel“, der BILD-Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“ und der Deutschen Post stattete kürzlich auch die Schulanfänger der Grund- und Förderschule mit Vorklasse in Oberaula mit Sicherheitswesten aus.

Nachdem die Westen aus Sicherheitsgründen nachgearbeitet wurden, konnten die Erstklässler und die Vorklassenkinder ihre Weste in Empfang nehmen.

Die Lehrkräfte Ruth Hofmann, Cordula Schuffenhauer, Marianne Thiel-Adams, Michael Sievers und Schulleiter Günter Brandt ermahnten ihre Schützlinge, im Straßenverkehr, besonders bei Einbrechen der Dunkelheit, äußerst vorsichtig zu sein und die Weste nicht nur auf dem Schulweg zu tragen. Die Aktion könne zur Sicherheit auf dem Schulweg beitragen, zugleich sollten aber auch die motorisierten Verkehrsteilnehmer an besonders gekennzeichneten Wegen eine erhöhte Aufmerksamkeit gegenüber den Schulkindern im Straßenverkehr an den Tag legen, hieß es dazu weiter. Mit einem lauten „Dankeschön“ bedankten sich die Erstklässler und Vorklassenkinder der Oberaulaer Schule am Katzbachtal bei der Übergabe der Spende für mehr Sicherheit. (jkö)

Quelle: HNA

Kommentare