Gelbe Karte gegen Gewalttaten

Gelbe Karte: Danach ist der Führerschein weg

Schwalm-Eder. Jugendliche und junge Erwachsene im Schwalm-Eder-Kreis, die durch Gewalttaten auffällig werden, bekommen ab sofort die Gelbe Karte gezeigt.

Sie ist ein auf gelbes Papier gedrucktes Schreiben der Fahrerlaubnisbehörde (FEB). Im Wiederholungsfall kann die Behörde prügelnden, pöbelnden und randalierenden Jugendlichen den Führerschein entziehen. Gedacht ist die Karte als eine letzte Warnung.

Von Nina Nickoll

Quelle: HNA

Kommentare