Melsunger Holzhauer-Stiftung erhält 11 000 Euro von Eon für Sportprojekt in Kassel

Geld für kranke Kinder

Preisübergabe: Christine Rethagen (Verein für krebskranke Kinder, vorn von links), Roswitha und Peter Vaupel, Professor Dr. Michaela Nathrath (Direktorin der Kinderkrebsklinik) stellten ihr Projekt vor. Eon Mitte-Vorstand Thomas Weber (dahinter), Gerald Schneider (stellvertretender Landrat des Eichsfelds), und Stiftungsvorstand Michael Wickmann gratulierten. Foto: Dilling/ nh

Melsungen. Die Behandlung von Krebserkrankungen im Klinikum Kassel ist für Kinder langwierig, ermüdend und psychisch belastend. Doch mit einem ausgefeilten Trainingsprogramm und Sportangeboten können die Nebenwirkungen der Therapie gemildert werden.

Für das entsprechende Vorhaben hat jetzt ein Preisgeld der Eon-Mitte-Stiftung die finanzielle Grundlage geliefert: Die Holzhauer-Stiftung erhält 11 000 Euro, mit denen die schmerzmedizinische Versorgung von krebskranken Kindern verbessert und das Bewegungsangebot für die ambulanten und stationär behandelten jungen Patienten im Klinikum verbessert werden sollen.

Die Stiftung werde mit dem Geld Sport- und Therapiegeräte anschaffen und zwei Mal pro Woche in der Klinik ein von Experten begleitetes Training im Rahmen eines wissenschaftliche Pilotprojekts anbieten, sagte Geschäftsführer Peter Vaupel während der Preisverleihung in der Eon-Mitte Zentrale in Kassel.

Tour der Hoffnung

Der Stiftung sei es außerdem gelungen, die Radsportveranstaltung „Tour der Hoffnung“ für krebskranke Kinder im nächsten Jahr in die Region zu holen – unter anderem wird sie durch den Schwalm-Eder-Kreis und durch Kassel fahren.

Die Eon-Mitte-Stiftung hat im zu Ende gehenden Jahr neun soziale Projekte in ihrem Verbreitungsgebiet zwischen Südniedersachsen und Mittelhessen mit 55 000 Euro gefördert. Eine Jury hatte diese Projekte aus mehr als 100 Einsendungen ausgewählt.

Die Holzhauerstiftung hat das zweithöchste Preisgeld erhalten. 2000 Euro gingen an den Kreisverband Kassel-Wolfhagen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) für sein Helfer-vor-Ort-System. (pdi/nh)

Quelle: HNA

Kommentare