Landkreis gibt Zuschüsse bei Bauprojekten

Geld für Sportclubs

Schwalm-Eder. Für sieben Bauprojekte von Sportvereinen gewährt der Schwalm-Eder-Kreis Zuschüsse von insgesamt 17 500 Euro:

Der SV Oberbeisheim, der TSV Ellenberg und der FC Rot-Weiß Bad Zwesten sanieren ihre Vereinshäuser. Die Tennisclubs in Homberg und Fritzlar setzen ihre Tennisplätze wieder in Stand und reparieren defekte Zaunanlagen. In Borken baut der Wassersportverein eine so genannte Vier-Cross-Strecke, also eine hügelige Rennstrecke, die von vier geländegängigen Fahrrädern gleichzeitig befahren werden kann.

Außerdem gewährte der Kreisausschuss in vier Fällen Zuschüsse für den Kauf langlebiger Sportgeräte. Dafür werden insgesamt 950 Euro zur Verfügung gestellt. (hro)

Quelle: HNA

Kommentare