Kulturstiftung der Kreissparkasse Schwalm-Eder verteilte insgesamt 59 000 Euro

Geldsegen für 42 Vereine

Freuten sich über die Unterstützung durch die Kreissparkasse: In zwei Etappen hat die Kulturstiftung Geld an 42 Vereine vergeben. Rechts im Bild Volker Komiske (Kreissparkasse).

Melsungen. Die Kreissparkasse hat 59 000 Euro an Zinsen aus der Kulturstiftung an 42 Vereine aus dem Kreisteil Melsungen vergeben. Mindestens 1000 Euro gab es pro Verein, vereinzelt auch 2000 und 3000 Euro.

Das Geld wurde auf die Konten gutgeschrieben. Volker Komiske, Leiter der Direktion Melsungen (Kreissparkasse) und Karl-Heinz Dietzel, der Vorsitzende des Stiftungskuratoriums hatten Vertreter der Vereine zu zwei Übergabe-Terminen eingeladen.

Die Stiftungsvorstände waren beim ersten Termin durch Melsungens Bürgermeister Dieter Runzheimer und beim zweiten Termin durch Spangenbergs Bürgermeister Peter Tigges vertreten.

Die Stiftung für die drei Kreisteile des Schwalm-Eder-Kreises gibt es seit 1988. Das Stiftungsvermögen für den Kreisteil Melsungen beläuft sich auf 1,6 Millionen Euro.

Im nächsten Jahr werden laut Komiske voraussichtlich 72 000 Euro an Zinserträgen an Vereine verteilt, sofern sie einen Antrag stellen und die Kriterien erfüllen. Gefördert werden Vereine, die sich folgenden Aufgaben widmen: Kunst, Kultur und Sport, Bildung und Erziehung, Natur- und Umweltschutz, Pflege des Heimatgedankens und des traditionellen Brauchtums. (bmn) Artikel rechts

Quelle: HNA

Kommentare