Gelungene Premiere für das Weinfest in Fritzlar

Fritzlar. Der Veranstaltungskalender bekommt Zuwachs. Künftig wird es in Fritzlar ein Weinfest geben. Das jedenfalls sagten Andreas Terstiege, Florian Hetzler und Arno Kuhaupt bei der Premiere im Hof von Familie Kuhaupt.

Zwar stand die erste Auflage - was das Wetter angeht - unter keinem guten Stern, aber die rund 100 Gäste ließen sich von zwölf Grad und gelegentlichen Schauern nicht beeindrucken. Bei edlen Weinen, Zwiebelkuchen und Livemusik von Steffen Karl war es ein gelungener Auftakt für weitere Feste, die demnächst mit dem Fritzlarer Stadtmarketing näher besprochen werden sollen, wie die drei Initiatoren sagten.

Es gebe in Fritzlar so viele Feste, unter anderem ein Weizenbierfest, da dürfe im Herbst ein Weinfest nicht fehlen, sagte Andreas Terstiege. Für die Premiere hatte er Stephan Sack, Winzer aus Hochheim/Main im Rheingau, eingeladen, der seine leckeren Weine mitgebracht hatte. (zzp) Foto: Zerhau

Quelle: HNA

Kommentare