„Gemeinsam lachen“ mit Gala in Homberg

Hintersinniger Humor: Kabarettist Nils Heinrich kommt nach Homberg. Foto: privat

Homberg. Aus Anlass der deutschen Wiedervereinigung vor 20 Jahren gibt es am Sonntag, 26. September, in der Homberger Stadthalle eine Gala zur Kabarett-Reihe „Gemeinsam lachen“, die der Felsberger Klaus Döll ins Leben gerufen hat.

Fünf Kabarettisten aus den neuen und den alten Bundesländern treten ab 18.30 Uhr in der Homberger Stadthalle auf (Einlass: 18 Uhr).

Arnulf Rating, Barbara Kuster, Michael Sens, sowie Uli Masuth und Nils Heinrich werden den Bogen spannen vom politisch-satirischen Kabarett bis hin zum Comedy-Kabarett.

Vorverkauf: Karten zum Preis von 12 bis 18 Euro sind erhältlich in Homberg im Spektrum, für Auswärtige auch unter Tel 05681/9386 88, in Melsungen bei der Buchhandlung Bernecker, in Gensungen bei Foto & Buch sowie in Remsfeld beim Hof Buchladen. An der Abendkasse kosten die Karten zwei Euro mehr. Im Eintrittspreis enthalten ist ein Begrüßungssekt.

Veranstalter der Gala ist die Kultur-Schmiede Remsfeld in Kooperation mit dem Verein Gemeinsam lachen, dem Stadthallen-Team und der KnüllTouristik. (red) Weitere Informationen unter www.klaus-doell.de

Quelle: HNA

Kommentare