Grüne sprechen sich für Dietmar Schaub aus

Gemeinsame Ziele

Bad Zwesten. Deutliche Annäherungen in den Fragen grüner Politik habe es beim dritten Treffen der Bad Zwestener Grünen mit Bürgermeisterkandidat Dietmar Schaub gegeben. In einer Pressemitteilung zieht Stefan Arndt den Schluss: „Schaub ist als Bürgermeister eine Alternative“.

Die Erfahrungen mit dem jetzigen Bürgermeister hätten gezeigt, dass man mit ihm in Fragen der regenerativen Energien nicht vorankomme. Den Grünen erscheint die ehrliche und sachkompetente Art von Schaub dafür vorteilhafter. Selbst in schwierigen Themen ließe sich mit Schaub sicherlich ein Kompromiss erzielen, schreiben die Grünen.

Vor allem die von ihm organisierte Veranstaltung zu Kernfragen erneuerbarer Energien zeige, dass grüne Ideen zu Nahwärme, Heizkraftwärme und Solaranlagen mit ihm in Bad Zwesten umsetzbar sein könnten. (red)

Quelle: HNA

Kommentare