General Mais wechselt nach Bückeburg

Fritzlar. Brigadegeneral Alfons Mais verlässt Fritzlar, wie er es bereits vor einigen Wochen im HNA-Interview angekündigt hatte.

Nun ist es offiziell: Mais wird Kommandeur der Heeresfliegerwaffenschule in Bückeburg und löst dort Reinhard Wolski ab, der seinerseits früher Kommandeur in Fritzlar war.

Mais wird mit einem Appell am 20. März in der Domstadt verabschiedet, kurz nachdem er seinen Afghanistaneinsatz beendet hat. Den Appell leitet Benedikt Zimmer, Kommandeur der Division Luftbewegliche Operationen.

Nachfolger an der Spitze der Luftbeweglichen Brigade 1 wird Oberst Michael Mittelberg. Er soll die Brigade führen, bis sie im Jahr 2014 aufgelöst wird, teilte die Bundeswehr mit. (ode)

Quelle: HNA

Kommentare