Gesuchter Dieb wurde im Zug geschnappt

Wabern/Kassel. Ein von der Kasseler Polizei und der Staatsanwaltschaft gesuchter Dieb ging der Bundespolizei am Mittwoch ins Netz. Der im Zusammenhang mit Eigentumsdelikten gesuchte 20-Jährige aus Kassel war im Regionalexpress von Wabern nach Kassel unterwegs.

Bei einer Routinekontrolle der Bundespolizei fiel der Mann auf. Durch widersprüchliche Angaben zur Person machte sich der Kasseler bei den Beamten verdächtig. In Kassel-Wilhelmshöhe wurde er aus dem Zug geholt.

Durch Überprüfung seiner Angaben stellte sich schnell heraus, dass der 20-Jährige seit Wochen von dem Fahndungskommissariat der Polizei in Kassel gesucht wurde. Von dort wurde er dem Haftrichter vorgeführt. (may)

Quelle: HNA

Kommentare