Getriebe geplatzt: Auto zog Ölspur über 100 Meter

+

Spieskappel. Eine 100 Meter lange Ölspur hat ein Autofahrer auf der Hessenstraße in Spieskappel verursacht, nachdem ihm das Getriebe seines Wagens geplatzt ist.

Der Vorfall ereignete sich am Sonntag gegen 18 Uhr, teilte Einsatzleiter Michael Bühn auf HNA-Anfrage mit. Die Feuerwehren aus Frielendorf und Spieskappel waren mit 12 Einsatzkräften vor Ort. Mit einem speziellen Ölbindemittel deckten die Feuerwehrleute die Ölspur ab. Der Einsatz dauerte bis 20 Uhr. (dag)

Quelle: HNA

Kommentare