Es gibt Geld für die zwei Sportkreise: Fulda-Eder und Schwalm bekommen 34.500 Euro

Schwalm-Eder. Die zwei Sportkreise Fulda-Eder und Schwalm erhalten von der Kreisverwaltung Zuschüsse in Höhe von 34.500 Euro. Dies entspricht einem Zuschuss von 50 Euro-Cent pro Mitglied.

Der mitgliederstärkere Sportkreis Fulda-Eder erhält wegen der hohen Mitgliederzahlen drei Viertel der Summe, nämlich 25.800 Euro, der Sportkreis Schwalm 8700 Euro. Das Geld sei vor allem für die Förderung des Jugendsports in den Vereinen und Verbänden bestimmt, teilt Landrat Frank-Martin Neupärtl mit. Denn bei immerhin einem Viertel der 68 762 Mitglieder in den 352 Sportvereinen des Landkreises handele es sich um Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre. Die Sportvereine unterstützten sie bei der Persönlichkeitsentwicklung und der Gesundheitsförderung.

Der Landkreis fördert den Sport im Jahr 2010 mit insgesamt 150 000 Euro. Mit dem Geld werden vor allem Sportler- und Vereinsheime saniert, Sportgeräte angeschafft und Vereinsjubiläen finanziert. Neupärtl weist darauf hin, dass der Landkreis den Sportvereinen seine 53 Sporthallen für den Übungsbetrieb kostenfrei zur Verfügung stelle. Wenn man das in Geld aufrechne, sei das eigentlich der dickste Batzen an Sportförderung. (bra)

Quelle: HNA

Kommentare