Schützenverein Römersberg hat neues Königshaus

Es gibt viele neue Würdenträger

So sehen Regenten aus: Der ehemalige Schützenkönig Kai Haldorn mit Königin Marion Heintzemann, Pascal Seyfarth (Prinz), Andreas Koch (1. Ritter), Sebastian Adam (Kronprinz), Roland Adam (2. Ritter), Robert Blum, der neue Schützenkönig Markus Koch mit neuer Königin Antje Schneider, Mario Weber (Königspokal), Heidrun Hempler (Hofdame), Vorsitzender Uwe Ebert und Frank Käufler. Foto: zeb

Römersberg. Der Schützenverein Römersberg hat ein neues Königshaus. Robert Blum ist der Nachfolger von Kai Haldorn. Ihm zur Seite steht nun Schützenkönigin Antje Schneider.

Der 1. Prinz heißt Stefanie Meyer, der 2. Pascal Seyfarth. Zum Kronprinzen schoss sich Sebastian Adam, als Hofdame fungiert Heidrun Hempler. Die Position des 1. Ritters hat Andreas Koch, als 2. Ritter steht ihm Roland Adam zur Seite.

Der Schützenverein Römersberg glänzt jedoch nicht nur mit seinem Königshaus, sondern auch mit seinen Leistungen. Die 1. Mannschaft schießt in der Oberliga mit, die Schülermannschaft ging beinahe ungeschlagen durch alle Wettkämpfe in dieser Saison, außerdem hat der Verein ein paar außergewöhnliche Talente.

Patrik Seyfahrt beispielsweise besitzt den Titel des Deutschen Meisters und Hendrik Hoenen ist Kaderschütze und hat im vergangenen Jahr an den Deutschen Meisterschaften teilgenommen, Jochen Hebeler war bei den deutschen Meisterschaften des Jahres 2009 dabei.

Den Königspokal erreichte Mario Weber, gefolgt von Markus Koch und Helmut Koch. (zeb)

Quelle: HNA

Kommentare