Glätte: Müllauto rutschte gegen Haus in Gilserberg

Gilserberg. Der 52-jährige Fahrer eines Abfallentsorgungslastwagens hat auf der Straße Bornfeldring in Gilserberg auf glatter Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

Nach Angaben der Polizei geriet der Mann aus Stadtallendorf am Dienstag um 8.45 Uhr auf abschüssiger Straße mit seinem Fahrzeug ins Rutschen. Er überfuhr zunächst einen Zierbaum und eine Straßenlaterne. Anschließend kollidierte er mit einem VW, der vor einem Wohnhaus geparkt war und rutschte gegen die Hauswand.

Das Dach- und die Regenrinne des Hauses wurden beschädigt, zudem fielen Ziegeln auf einen geparkten Chevrolet, der, genau wie der VW, den Hausbesitzern gehört.

Verletzt wurde niemand, der Gesamtschaden beträgt 12 000 Euro, teilte die Polizei mit.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion