Eröffnungsfeier nach Renovierung der Anlage

Glücklich mit der neuen Grillhütte

Zufrieden mit dem Ergebnis: von links Sascha Krone, Carsten Schletzke, Holger Ebert, Karl Ebert, Bürgermeister Bernd Heßler, Friedhelm Knigge und Günter Jacobi. Foto: Privat

Gombeth. „Mut steht am Anfang des Handelns, Glück steht am Ende des Handelns“, mit diesem Zitat fand Gombeths Ortsvorsteher Sascha Krone die passenden Worte bei der Einweihung der Grillhütte.

36 Helfer hatten 820 Arbeitsstunden geleistet, um der Grillhütte ein völlig neues Gesicht zu geben. Sie wurde komplett isoliert, neue Stromleitungen wurden verlegt, neue Fenster und Türen eingebaut. Und auch in der Grillhütte hat sich einiges geändert. Alle Umbauarbeiten wurden komplett in Eigenleistung erbracht.

Ein Generationswechsel fand ebenfalls statt: Karl Ebert der die Grillhütte von 1987 bis 2013 betreute übergab seinem Sohn Holger die Schlüssel. (red)

Quelle: HNA

Kommentare