Schornsteinfeger-Aktionstag: Glücksbringer für die Umwelt

+
Am Info-Stand: Peter Holzapfel (links) und Jörg Wicke zeigten den Schülern der Gesamtschule Guxhagen, was ein Schornsteinfeger macht.

Guxhagen. Schornsteinfeger bringen Glück. Das gilt seit dem Mittelalter. Wenn der Mann mit dem schwarzen Zylinder da gewesen war, brauchte man sich über einen Kaminbrand erstmal keine Sorgen mehr zu machen.

Kinder fürchteten den Schwarzen Mann: Denn für hohe Schornsteine brauchte der Feger kleine Kinder, die ihm halfen die Schlote zu reinigen. Heute werben die Schornsteinfeger auch um die jungen Menschen. Allerdings geht es dabei um eine Lehrstelle. Beim Schornsteinfeger Aktionstag an der Gesamtschule Guxhagen stellten die Männer im schwarzen Anzug am Freitag ihre Arbeit vor.

An einem Info-Stand im Flur konnten die Schüler den Beruf kennenlernen. Hier gab es Holz, Pellets und Schornsteintechnik zum Anfassen.

Schüler sind interessiert

„Die Schüler sind sehr an unserem Beruf interessiert“, berichtete Michael Maurer. Er ist Obermeister der Schornsteinfegerinnung Kassel. Zwei Schüler hätten sich direkt für eine Ausbildung entschieden. „Das ist sehr erfreulich, denn uns fehlen Fachkräfte.“

Schornsteinfeger reinigen aber nicht nur rußige Kaminschlote. Das wurde bei den Vorträgen im Hörsaal deutlich. „Es ist wichtig mit Energie nachhaltig umzugehen“, erklärte Maurer. Er verdeutlichte den Schülern, dass auch die Energieberatung und der Umweltschutz zu den Aufgaben eines Schornsteinfegers gehören. „Die Schornsteinfeger vermitteln die Energiewende“, fügte Mark Weinmeister, Staatssekretär im Hessischem Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, hinzu. Man wolle mit dem Aktionstag bei den jungen Menschen ein Umdenken erzielen. „Regenerative Energien sollten so früh wie möglich genutzt werden.“

In einem Vortrag erklärte dann Schornsteinfegermeister Rainer Wiegand die vier Bereiche des Berufs des Schornsteinfegers. „Symbolisiert werden die Aufgaben durch die Farben im Logo der Innung“. Rot stehe für den Brandschutz. Gelb beziehe sich auf den sicheren Betrieb der Heizanlagen. Blau weise auf den Umweltschutz hin und Grün symbolisiere die fachkundige Beratung der Menschen.

Quelle: HNA

Kommentare