Amtseinführung in Breuna - SPD-Mann ist schon lange kommunalpolitisch aktiv

Gottfried Grebe neuer Beigeordneter

Amtseinführung mit Handschlag: Der neue Beigeordnete (links) mit Parlamentsvorsitzendem Gerhard Koch (rechts) und Bürgermeister Klaus-Dieter Henkelmann. Foto: zih

Breuna. In der jüngsten Gemeindevertretersitzung der Gemeinde Breuna im Niederlistinger Dorfgemeinschaftshaus wurde Gottfried Grebe als neuer ehrenamtlicher Beigeordneter im Gemeindevorstand vereidigt. Der 67-jährige aus Oberlistingen tritt die Nachfolge des verstorbenen Bernd Hornschu an.

Der Breunaer Gemeindevorstand setzt sich zusammen aus Bürgermeister Klaus-Dieter Henkelmann an der Spitze sowie sechs ehrenamtlichen Beigeordneten.

Gottfried Grebe ist in der örtlichen Kommunalpolitik kein unbeschriebenes Blatt. Von 1985 bis zu seiner Ernennung als Gemeindevorstandsmitglied gehörte der Sozialdemokrat nicht nur dem Oberlistinger Ortsbeirat an, sondern von 1985 bis 2006 auch der Breunaer Gemeindevertretung.

Die Feuerwehr Oberlistingen würdigte sein Jahrzehnte langes ehrenamtliches Engagement mit der Ehrenmitgliedschaft. Beim Oberlistinger Turn- und Sportverein, den er lange Zeit als Vorsitzender führte und in dem er heute noch im Vorstand ist, wurde er zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Zudem ist er Mitglied im Spielmannszug und im Gesangverein seine Heimatortes. (zih)

Quelle: HNA

Kommentare