Großes Rahmenprogramm

Grasbahnrennen: Mit den Profis über den Rasen

+

Melsungen. Die Vorbereitungen für das Melsunger Motorsport-Wochenende laufen auf Hochtouren: Vom 2. bis 4. August treffen sich an der Melsunger St.-Georgs-Brücke die Fans des Rennsports.

Der Motorsportclub (MSC) Melsungen hat auch in diesem Jahr rund um das 53. ADAC-Grasbahnrennen wieder ein Programm zusammengestellt, das Sport und Show verbindet (siehe Programm). Mike Auffenberg wird laut Harald Pickenhahn vom MSC auf acht Maschinen Stunts zeigen. Volker Hermsdorf ist mit seiner Motorradtrialshow ebenfalls wieder dabei. Samstag startet dann der Rennbetrieb mit Quadrennen und am Sonntag gehen die spektakulären Gespann- und Solorennen über die Grasbahn.

Für die rund 120 ehrenamtlichen Helfer gibt es bis Freitag noch jede Menge zu tun. Sperrzäune müssen aufgestellt werden, die Bahn gemäht, der Campingplatz hergerichtet und das Fahrerlager aufgebaut werden. "Wir stellen allein rund 80 bis 100 Mülltonnen für das Wochenenden auf", sagt Harald Pickenhahn vom MSC. Rund 3000 Stunden Arbeit stecken die Ehrenamtlichen das Jahr über in die Vorbereitung und Austragung von Grasbahnrennen und Co, sagt sein Vater Franz Pickenhahn.

Lesen Sie auch

Grasbahnrennen in Melsungen: Holstein gewinnt EM-Revanche

"In die Sicherheit der Zuschaucher und Fahrer haben wir in den vergangenen drei Jahren rund 25.000 Euro investiert", sagt Pickenhahn. Erst vergangenes Jahr sei die Holzbande rund um die Bahn erneuert worden. Auf 3000 Zuschauer hoffen die Veranstalter in diesem Jahr.

Diese erwartet neben Rennen und Shows auch ein Vergnügungspark mit Hüpfburg, Kinderkarussell und Verkaufsständen, ein Festzelt, Live-Musik sowie ein Speisezelt. (kam)

Das Programm

Der Rennsport steht am Samstag und Sonntag im Mittelpunkt, doch bereits am Freitag, 2. August, startet das Programm ab 19.30 Uhr mit einer Stunt-und Trialshow sowie einer Feuershow. Es tritt die Band Déjà vu auf

• Am Samstag, 3. August, startet ab 11 Uhr das Training. Um 14 Uhr fällt der Startschuss für die Quadrennen. Der öffentliche Sportlerball mit Feuertänzen und Tombola beginnt um 20 Uhr. Musik macht die Mark-Prang-Band. Ebenfalls auf dem Programm stehen Stunt-, Trial- und Feuershows.

• Am Sonntag, 4. August, beginnt das Training ab 11 Uhr, die Deutsche Meisterschaft der nationalen Seitenwagen-Klasse und die Rennen der Internationalen Soloklasse beginnen um 13 Uhr.

• Rund um die Grasbahn stehen kostenlose Parkplätze zur Verfügung, die ausgeschildert sind. Motorradfahrer können laut Veranstalter ihre Schutzkleidung kostenlos zur Aufbewahrung geben.

• Karten gibt es bei der Tourist-Info in Melsungen, Tel. 05661/708200. Das Wochenendticket kostet 15 Euro. Ein Tagesticket für Samstag kostet 10 Euro. Am Freitag ist der Eintritt frei.

Archiv-Video: Packende Stunts Grasbahnrennen 2012

Quelle: HNA

Kommentare