Jubiläumsaktion „Spiel ohne Grenzen“ bei der Saisoneröffnung des Erlebnisbades

Grenzenloses Vergnügen

Beim Reifenlauf: Die Bacardi-Cowboys schlossen den Wettbewerb als Zweitplatzierte ab. Fotos: Triesch

Ehlen. „40 Jahre Habichtswald ... da bewegt sich was“ – unter diesem Motto wird der Geburtstag der Gemeinde über das Sommerhalbjahr hinweg ausgiebig in mehreren Einzelaktionen gefeiert. So wurde auch die Eröffnung der Badesaison vergangenen Sonntag von einem bunten Rahmenprogramm innerhalb des zweiten Aktionstages begleitet.

Der Startschuss für die Hauptattraktion des Tages fiel um 11 Uhr: Zum „Spiel ohne Grenzen“ traten Teams von SPD, Feuerwehr, Jugendfeuerwehr sowie des Alles nur Theater-Vereins und die Bacardi-Cowboys an. Bei den sechs Stationen des Parcours stellten die Mannschaften ihren Zusammenhalt unter Beweis.

Zu meistern galt es unter anderem den Reifenlauf, bei dem jeweils drei Spieler in einem Reifenschlauch laufend Wasserbecher über eine Wippe transportieren mussten, wobei im Anschluss die angekommene Wassermenge gewertet wurde.

Heiße Spritze

Auch beim Kastenlauf demonstrierten die Teilnehmer ihre Teamfähigkeit: Auf sechs Colakästen stehend, wurde sich durch Voranstellen der Kästen über den Parcours ins Ziel bewegt. Darüber hinaus boten auch die anderen Stationen, wie die Heiße Spritze, die Schwammkette, der Korbball und Tennis mit Pfannen und Eimern einen grenzenlosen Spielspaß. Alles unter den wachsamen Augen der „Arbeitsgemeinschaft EIS“ (Events im Schwimmbad), die sich ehrenamtlich um die Organisation und den Ablauf der Spiele kümmerte.

Die drei besten Teams wurden mit einem Gutschein der Schwimmbad-Cafeteria belohnt: Klarer Sieger war das Alles nur Theater-Team. Um die Platzierungen zwei und drei erfolgte ein spannendes „Vier-Gewinnt“- Stechen, welches die Bacardi-Cowboys für sich entschieden – dicht gefolgt vom SPD-Team auf Platz drei.

Aber auch, wer nicht auf dem Siegertreppchen stand, hatte großen Spaß – denn der Aktionstag bot für Teilnehmer und Zuschauer eine feucht fröhliche Saisoneröffnung im Freibad.

Von Melanie Triesch

Quelle: HNA

Kommentare