10. und 11. Mai 2014: Schwalmstadt feiert das 475-jährige Jubiläum der Ziegenhainer Altstadt

Ein großes Fest für die Festung

Historische Ansicht: Ziegenhain blickt im kommenden Jahr auf 475 Jahre Wasserfestung zurück. Das wird im Mai mit einem besonderen Programm gefeiert werden. Der Kupferstich von Matthäus Merian zeigt die Festungsanlage im Jahr 1646. Quelle: Hessisches Landesamt für geschichtliche Landeskunde 

Ziegenhain. Die Ziegenhainer Festung rüstet sich zum Geburtstag: Am Wochenende, 10. und 11. Mai 2014, wird Ziegenhain ganz im Zeichen des 475-jährigen Jubiläums der Wasserfestung stehen. An den Plänen für die Festlichkeit feilte zum einen der Arbeitskreis Festung, Mitveranstalter sind zum anderen auch die Stadt Schwalmstadt und das Museum der Schwalm.

Ganz im Zeichen der Geschichte wird das Festwochenende stehen. Zum Auftakt wird der Landgraf zu einer historischen Tafeley einladen (siehe Landgrafenmahl). An beiden Tagen des Wochenendes bietet sich Besuchern rund um den Paradeplatz ein historisches Markttreiben.

Höhepunkt allerdings wird am Sonntag ein stehender Festzug im gesamten Festungsbreich sein. Neben Mitgliedern von Schwalmstädter Vereinen konnten die Organisatoren Gruppen und Hobbydarsteller gewinnen, die in Originalkostümen möglichst authentisch die Gründungszeit der Festung wiederbeleben werden. Händler werden so ihre Waren feil bieten, Handwerker ihre Arbeit vorstellen. In Spielszenen werden historische Besonderheiten hervorgehoben werden, zum Beispiel die Übergabe der Festung im Jahr 1450 und das Auftreten von Heinz von Lüder, dem ersten Festungskommandanten.

Das Museum der Schwalm wird nach Angaben von Museumsleiter Konrad Nachtwey für Besucher über seinen Turm den Zugang zum Festungsmodell ermöglichen. Außerdem soll eine Ausstellung das Thema Kunst im Zusammenhang mit der Festung beleuchten.

Der Hauch der Geschichte wird sich schon Tage vorher über die Festung legen: Einige der historischen Gruppen werden vorab ihr Biwak im Festungsbereich aufschlagen und Einblicke in das Leben der Landsknechte bieten. www.festung-ziegenhain.de

Von Sylke Grede

Quelle: HNA

Kommentare