Grundstückstausch im Wieragrund

Schwalmstadt. Voraussichtlich im nichtöffentlichen Teil befasst sich das Stadtparlament Schwalmstadt am Donnerstagabend (13.12.) mit dem Wieragrund. Nach Informationen unserer Zeitung steht ein Grundstückstausch zwischen der Stadt und den Investoren der EKZ an.

Der ist schon lange vereinbart, allerdings werden wohl bereits gezahlte Quadratmeterpreise und andere Details geheim bleiben. Skeptiker befürchten, dass die EKZ nach der Übertragung der letzten Grundstücke alle Rechte, nicht aber die Pflicht hat, das Center in der präsentierten Gestalt zu bauen. Der Bauantrag für das Einkaufszentrum ist inzwischen gestellt, hat die HNA außerdem erfahren.

Einige weitere Themen in der Jahreschlusssitzung im Rathaussaal Ziegenhain: Der Nachtragshaushalt wird debattiert, es geht um die neue Hundesteuer, die Gebühren für Frischwasser sollen steigen und die Friedhofsgebühren sollen novelliert werden, Beginn: 19 Uhr. (aqu)

Quelle: HNA

Kommentare