Einbrecher stiegen durch Fenster ein

Gudensberg/Niedenstein. Ein Wohnhaus im Lotterbergweg in Haldorf war das Ziel von Einbrechern. Die Täter hebelten zwischen Freitag- und Sonntagnachmittag ein Fenster auf und stiegen so in das Haus ein.

Der Schaden beläuft sich nach Angaben der Polizei auf 1000 Euro. Die Täter erbeuteten Schmuck, dessen Wert die Polizei allerdings nicht näher bezifferte.

Ebenfalls am Wochenende drangen unbekannte Täter in ein Wohnhaus in Niedenstein ein und stahlen dort Schmuckstücke. Der durch den Einbruch verursachte Sachschaden am Haus, das sich in der Straße „In den Stücken“ befindet, beläuft sich laut Polizei auf 750 Euro. Die Täter hatten ein zur Veranda hin gelegenes Fenster aufgebrochen und waren eingestiegen. Der Vorfall hatte sich zwischen Freitagmittag und Sonntagnachmittag ereignet.

Keine Beute

Erfolglos dagegen blieb ein Einbrecher in Dissen: Der Täter hatte in der Straße Lattingsgarten gegen 20.50 Uhr versucht, die Verandatür eines Hauses aufzubrechen, als er vom Bewohner entdeckt wurde.

Der Mann, der eine Maske vor dem Gesicht trug, flüchtete daraufhin. Der durch den Einbruch verursachte Sachschaden beträgt laut Polizei 200 Euro. Sie sucht Zeugen für den Vorfall. (bra) Hinweise: Polizei Fritzlar, Tel. 0 56 22/99 66 0.

Quelle: HNA

Kommentare