Gudensberg wirbt mit tierischen Motiven

+
Maulwurf kommt aus dem Boden

Eine neue Postkartenserie mit Motiven des bekannten Naturfotografen Manfred Delpho soll künftig für Gudensberg werben.

Zum Beispiel der Eisvogel: Er stürzt sich ins Wasser und macht Werbung für das Gudensberger Naturbad Terrano; ein Maulwurf kommt aus dem Boden und wirbt für Wanderungen an der frischen Luft und ein Eichhörnchen für gute Lebensmittel aus Gudensberg.

Mit sieben Postkarten-Motiven will Gudensberg attraktive Angebote im Stadtgebiet bekannter machen. Die Postkarten sind ab sofort kostenlos im Rathaus der Stadt und bei den beteiligten Gewerbebetrieben erhältlich.

„Wir haben von Manfred Delpho wunderbare Fotos bekommen und freuen uns, dass der bundesweit gefragte Fotograf nun auch für seine Heimatstadt wirbt“, sagt Bürgermeister Frank Börner. Schließlich seien viele der Motive rund um Gudensberg entstanden, ergänzt Manfred Delpho. Den Eisvogel habe er am eigenen Teich fotografiert und die Siebenschläfer in der Streuobstwiese am Lamsberg.

Die Postkarten sollen Gudensberger Angebote bekannter machen, indem ein Tierbild mit einem einheitlichen Werbespruch verbunden wird. Vier gewerbliche Partner (Backhaus Schwarz, Edeka-Neukauf, Golf-Park und Hotel am Stadtpark) unterstützen die Aktion. (ula)

Wer noch bei der Aktion mitmachen will, melde sich bei Ingo Seifert-Rösing, Tel. 0 56 03/ 93 31 27,
E-Mail: i.seifert-roesing@stadt- gudensberg.de
 

Quelle: HNA

Kommentare