Kein "Dummer-Jungen-Streich"

Gullideckel in Nausis ausgehoben: Polizei fahndet

+

Neukirchen. Unbekannte haben in der Nacht zum Samstag mehrere Gullideckel in Nausis herausgenommen. Ein Mann entdeckte das am Samstag gegen 8.20 Uhr und informierte die Polizei. Die Beamten hoben insgesamt vier Gullideckel im Bereich Immichenhainer Straße/Schwarzer Weg wieder in ihre Fassung.

Die genaue Tatzeit ist nicht mehr auszumachen. Die Polizei vermutet, dass es sich um Kirmes-Besucher handeln könnte.

Polizeisprecher Reinhard Giesa sagte gegenüber der HNA: „Das ist eine sehr gefährliche Sache und mehr als nur ein Dummer-Jungen-Streich. Dabei kann viel Unglück passieren.“ Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ein.

Erst vergangene Woche hatten Unbekannte in Treysa mehrere Gullideckel entfernt. Eine Autofahrerin hatte beim Überfahren eines Loches großes Glück: Am Fahrzeug entstand lediglich Sachschaden. (hof)

Hinweise: Polizei Schwalmstadt, Tel. 06 69 1/ 94 30.

Quelle: HNA

Kommentare